Weißweine            Weißherbste            Prädikatsweine            Sekte

AGB

Rotwein

Bei der Ernte der roten Trauben ist es besonders 
wichtig, dass die Beeren gesund, ausgereift und 
ausgefärbt sind. 
Denn in den Beerenschalen sitzen die natürlichen 
Farbstoffe, durch die, nach der Vergärung, die schönen Farbnuancen unserer Rotweine entstehen.
Wir wenden bei unserer Rotweinherstellung die 
klassische Rotweinbereitung, d.h. die Maischegärung, an. 
Die Maische lassen wir etwa eine Woche kontrolliert 
vergären. 
Erst danach folgt das Abpressen und die Endvergärung.
So erhalten wir gehaltvolle Rotweine mit ausgeprägtem Charakter.
Trockene Rotweine

2016er Dornfelder trocken
             RS: 4,2 g/l       S: 5,2 g/l       13,0 % Vol.         0,75 l
                  Silberne Kammerpreismünze 2018


2018er Cabernet Dorio trocken
             erhältlich Juli 2019                                     0,75 l
                  

Halbtrockene Rotweine
        
2016er Dornfelder halbtrocken
                  RS: 12,8 g/l      S: 5,3 g/l       12,0 % Vol.        0,75 l
                  Silberne Kammerpreismünze 2018
    

2015er Regent halbtrocken
             RS: 14,2 g/l      S: 5,3 g/l       13,0 % Vol.        0,75 l
Liebliche Rotweine

2015er Dornfelder
             RS: 27,6 g/l      S: 5,4 g/l       10,5 % Vol.       0,75 l
                 

2016er Rotwein-Cuvée
             RS: 16,1 g/l      S: 5,3 g/l       11,5 % Vol.         1,0 l